Kategorie: Nachrichten >> Spielbericht


Aufstieg in die Verbandsliga - TSV Schönaich II gelingt Durchmarsch in der Landesliga Stuttgart

Veröffentlicht von Sebastian Fischer am Apr 30 2017 um 5:19 PM

In der vorletzten Runde hatten sich die Schönaicher durch einen sehr hohen 7-1 Erfolg gegen den SC Böblingen III eine hervorragende Ausgangsposition für die letzte Runde verschafft, zumal der Spitzenreiter bis dato – Spvgg Böblingen I – mit 2-6 gegen die Stuttgarter Schachfreunde III unterlegen war und seinen Platz an der Sonne eingebüßt hatte. So war vor der letzten Runde gegen ebenjene Spvgg Böblingen I klar, dass mit einem 4-4 Unentschieden die Meisterschaft und der Aufstieg gesichert wäre.

Durch einen kampflosen Punkt an Brett 8 ging Schönaich in Führung, ansonsten blieb der Kampf lange Zeit offen. Durch souveräne Siege an den beiden Spitzenbrettern und zwei weitere Remisen konnten die Schönaicher die kritische 4-Punkte-Marke erreichen, bevor sich die Situation an den restlichen Brettern, die nicht sonderlich gut standen, negativ auswirken konnte. Letztlich gelang noch ein Remis zum 4,5 – 3,5 Gesamtsieg, was ohnehin alle Zweifel beseitigte – zudem hatte der zweite Konkurrent aus Stuttgart ohnehin nur ein Unentschieden erreichen können. Der TSV Schönaich II gewann die Landesliga Stuttgart mit drei Mannschaftspunkten Vorsprung.

Für Schönaich gewannen GM Dimitrij Bunzmann, IM Julijan Plenca, Oliver Rechtsteiner (kl); es remisierten Florian Schnadt, Christoph Steinhart und Roman Malich; es verloren Philipp Wagner und Stefan Rechlin.

Der Höhenflug der Schachabteilung des TSV Schönaich hält seit Jahren unvermindert an. In der nun ablaufenden Saison 2016/17 konnte sich die erste Mannschaft in der zweiten Bundesliga Süd weiter etablieren, während die zweite Mannschaft in die Verbandsliga und die dritte Mannschaft in die Bezirksliga aufsteigen konnten. Man darf gespannt sein auf die kommende Saison!

 

Mannschaftsfoto

Foto von links nach rechts:

Hintere Reihe: Julijan Plenca, Dimitrij Bunzmann, Philipp Wagner, Florian Schnadt, Abteilungsleiter Marcus Kübler

Vordere Reihe: Christoph Steinhart, Roman Malich

Es fehlen Oliver Rechtsteiner und Stefan Rechlin.

 

Zuletzt geändert am: Apr 30 2017 um 4:41 PM


Zurück