Kategorie: Nachrichten >> Spielbericht


3. Mannschaft gewinnt gegen Herrenberg mit 5:3

Veröffentlicht von Christoph Steinhart am Apr 07 2019 um 4:49 PM

Am Sonntag, den 7.4.2019 fand in Herrenberg das letzte Saisonspiel unserer 3. Mannschaft in Herrenberg statt. Erwartet wurde ein Spiel auf Augenhöhe, aber während Schönaich komplett und stark antreten konnte, hatte Herrenberg Spielerausfälle und konnte an den beiden hinteren Brettern nur deren Ranglistenposition 15 und 16 aufstellen. Dementsprechend ging Schönaich als Favorit mit 106 DWZ durchschnittlicher Brettpunktüberlegenheit (5,2 Punkte Erwartung) ins Spiel.

 

Als erste Partie war die von Manfred mit Remis zu Ende: in aussichtsreicher takischer Mittelspielstellung musste er ins Dauerschach einwilligen. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel traf das Matt von Philipp seinen Gegner. Umgekehrt traf auch Christoph ein Matt in nur 20 Zügen, allerdings in objektiv bereits verlorener Stellung. 1,5 zu 1,5, aber allen anderen Partien standen wir nicht schlechter und meistens besser.

 

Jürgen schnürte seinen Gegner in der Eröffnung ein und gewann abermals sicher und souverän. Mit 6,5 Punkten aus 9 Partien ist damit Jürgen nicht nur der erfolgreichste Spieler der Mannschaft, sondern er steht auch auf Platz 1 der Topscorer – Liste dieser Bezirksliga mit 129 Spielern. Herzlichen Glückwunsch!

 

Thomas H. einigte sich mit seinem Gegner auf Remis. Oliver erzielte einen Lucky Punch: In Zeitnot kämpfte er um eine ausgeglichene Stellung, der Gegner zog schnell mit und meinte mit einem Opfer einen Bauern unaufhaltsam zur Dame umzuwandeln, aber Oliver gab ein Zwischenschach und konnte den Bauern aufhalten. Durch einen zu schnell gezogenen Zug verlor Thomas D. die Zentrumskontrolle und damit die Partie. Beim Stande von 4 zu 3 führte York seine dynamisch angelegte Partie, zwar in beidseitiger Zeitnot, aber durchaus kontrolliert mit Umsicht zum Erfolg. Schönaich besiegt Herrenberg mit 5:3.

 

Trotz des Sieges wurde Schönaich 3 in der Tabelle noch von Leinfelden überholt, welche ein 6:2 gegen Vaihingen erreichten, so dass nun die 3. Mannschaft den 3. Platz belegt. In dieser Saison ging es jedoch knapp an der Tabellenspitze zu: Der Tabellenerste Stuttgart verlor in der letzten Runde gegen den Tabellenvorletzten und so hätte Schönaich bereits ein halber Brettpunkt mehr bei einer von 4 Begegnungen, in denen nicht gewonnen wurde, gereicht, um als Tabellenerster in die Landesliga aufzusteigen. Vielleicht gelingt es in der nächsten Bezirksligasaison wieder vorne mitzuspielen und mit dem notwendigen Glück in die Landesliga aufzusteigen.

Zuletzt geändert am: Apr 07 2019 um 4:16 PM


Zurück